Alles über MusikStart: Musik

Musik motiviert zu Höchstleistungen beim Sport

Manchmal fehlt einem die Motivation, um sich zu bewegen. Musik ist hier ein wahrer Antreiber: Man hört die flotte Melodie und schon kommt man in Schwung. Mit Musik geht eben wirklich alles viel besser. Der ganze Körper erhält einen richtigen Energiekick. Wer beim Joggen ist und man seine eigene Musik im Ohr hat und die Bässe wahrnimmt, läuft erwiesenermaßen mit viel mehr Elan und auch Leichtigkeit.

Es scheint, als würde die Musik das Beste aus einem raus holen.

Natürlich hilft beim Laufen oder Walken nicht nur die Musik. Eine große Rolle spielen auch die richtigen Schuhe. Qualitativ haochwertige Laufschuhe sind optimal, wenn man joggen geht. Dabei sorgen sie dafür, dass man einfach leichter und entspannter laufen kann. Das tut den Gelenken und den Füßen gleichermaßen gut. So kann man dem Energiekick, den man durch die Musik erhält, auch richtig nachgeben. Wenn man beim Joggen einen gewissen Punkt erreicht hat, dann gibt einem die Musik und der Beat noch mal einen Motivationsschub. Man sagt, dass der Läufer dann frei ist und seine eigenen Grenzen überschreiten kann.

Wichtig ist, dass man sich neben dem Sport auch die richtigen Nährstoffe und Mineralien zuführt. Mit der richtigen Dosis ist man bestens versorgt und kann förmlich durchstarten. Musik, die richtigen Laufschuhe und gesunde Ernährung sind eine unschlagbare Kombination für alle, die viel Sport machen und Spaß an der Bewegung haben. Die Musik dient beim Sport auch dazu, dass man richtig abschalten kann. Keine Außengeräusche und Ablenkungen. Man wird eins mit der Musik und bekommt so den Kopf richtig frei. Der Sport dient neben der körperlichen Fitness schließlich auch dem geistigen Ausgleich.

Die Musik im Ohr kann wahre Wunder bewirken und oft hört man gerade in der Endphase des Laufen einen guten Hit und geht nochmal an seine Grenzen gehen. Das Ergebnis ist eine körperliche und mentale Fitness.